Damensalon

Mein Wohnort ist in jedem Sinn als abgelegen zu bezeichnen. Vor Jahren habe ich genau das gesucht. Dass ich hier teilweise aufgewachsen bin, hat mich glauben gemacht, der Umzug/Rückzug hierher wäre ein Spaziergang.

Selbstmitleid enden wollend

Ich kann schon gut mir selbst leid tun. Aber nicht unendlich.
Als ich nach vielen Versuchen feststellen musste, dass ich trotzdem niemanden gefunden habe, der an meine Freundinnen in der großen Stadt herankommen könnte, habe ich beschlossen, aktiv zu werden.
Meine Gegend wurde schon vor Jahren von KünstlerInnen als kreativer Hang-Out erkannt und auch in unserem Dorf gibt es ein paar Menschen, die sich völlig von der hier nativen Spezies unterscheiden. Darunter ein paar – für mich – sehr interessante Frauen. So dachte ich mir halt, na gut, wenn mich keine(r) einlädt, dann lade ich die halt ein.
Und wenn ich schon einlade, dann zu einer Tageszeit, die mir liegt: Vormittag. Was bietet sich an einem Sonntag Vormittag an? Brunch!
Da wären wir sogar wieder bei meinem früheren Leben. Schon in Wien habe ich gerne zu Geburtstagsbrunches eingeladen. Oder bin gern brunchen gegangen.
Und noch weiter egoistisch gedacht, habe ich nur eingeladen, wen ich gerne näher kennen lernen wollte.
Was soll ich sagen?

Vierteljährlich Brunchen mit Damen

Aus meiner Sicht ein voller Erfolg. Quartalsweise inszeniert. Heuer bereits das vierte Mal.
Manchmal kommen ganz viele. Manchmal wenige. Einmal waren auch Männer dabei. Das hatte so eine eigene Dynamik, weil Damen, wenn Männer dabei sind, irgendwie anders sind. Das sagen sogar die Damen selbst.
Und das Beste ist, dass sogar die Damen finden, dass wäre eine gute Idee, weil man sonst ja sich doch nicht so oft trifft.
Damensalon.
Manchmal mit Männern.
tbc.

Und weil ich am Bild eines meiner absoluten Lieblingsgetränke halte, wer auch Lust auf diesen unglaublich köstlichen Rosé-Frizzante hat: Weingut Diem!
Stellen gerade alles um auf Bio. Haben seit Jahren das wunderschönste Logo/Etikett. Haben sowieso einen der schönsten Weinhöfe. Und einen Rosé-Frizzante, der in dieser Saison sogar bestens mit meinem Kleid harmonisiert. Bitte, ich meine, was kann man sich sonst wünschen?

Teilen mit: