24 Dinge, die mir 2018 gezeigt hat – 9. Dezember – Ich bin Künstlerin

(Auch) Ohne Publikum.

Gestern habe ich die vielen vielen Jobs von mir angesprochen. Das Talent dafür ist eigentlich nur eines: Kreativität.
Vorstellungsvermögen.
Und die Gabe mit meinen Händen das viele in meinem Kopf zumindest teilweise umzusetzen.
Manches bei diesem Umsetzungsprozess gelingt mir richtig gut. Manches (Macarons!!!) ist mir immer wieder Lehrmeister. Und bei manchem stelle ich mich so blöd an, dass selbst ein Unwissender mit kriegt, hier wird gepfuscht.
Egal wie man es dreht und wendet, es wäre vielleicht eine gute Idee, mich von der Idee der allseits beliebten Bürokollegin, Nachbarin, Vereinsmitmacherin zu verabschieden und zu akzeptieren, dass ich Künstlerin bin.
Ich nur für mich selbst.
Keine Bestätigung durch andere.
Niemand, der mich so nennt.

Nur ich in meinem Innersten, die auf die innere Visitenkarte schreibt:
Dolores Wally, Künstlerin

Das wäre doch mal ein Anfang für 2019…

Beim Adventrock werden heute die Seitennähte der Passe geschlossen:
Ich nehme dazu die mit Vlieseline verstärkten Oberstoffteile und zeichne mir den Schnitt nochmal grob nach, damit ich weiß, wo ich nähen soll. Das mache ich auch bei den Futterteilen. 
Dann zusammen stecken.
Nähen.
Und dann die Nahtzugaben auseinander bügeln.
Freuen.

Teilen mit: