Fenstersturz und Leitertaumel

Gestern hat mein kleines Dörfchen in Lands End hohen Besuch gehabt.
Sehr hohen.
Drei Damen von allererster Qualität in ihren Aufgabenbereichen (Fotografie, Redaktion, Assistenz) und nicht nur dort, sondern natürlich auch menschlich alleeangenehmste Zeitgenossinnen haben sich doch tatsächlich von der großen Stadt aufgemacht um hier bei mir und mit mir zu arbeiten.
Das hies dann viele Tischerl rücken.
Farbe rühren.
Stoffe kleben.
Stoffe nähen.
Auch Akrobatik war dabei.
Fensterln für Anfänger.
Und bitte einmal auf die Leiter Frau Fotografin.
Alle waren sehr brav.
Bis auf den Hund, der zwar sich sehr bemühte allen Anweisungen gerecht zu werden, aber am Ende doch der Leckerlitasche mehr zugetan war als dem Ding, wo er doch hätte reinbeissen sollen…

Ich fühl mich sooo geehrt, dass ICH da mitmachen darf und glaub es erst, wenn es gedruckt ist ;-))

Yesterday we had very famous guests here in my little village.
Supertalented women, who came to work with me for one of the best known magazines.
It was funny, it was great and it was a very welcomed break.
I still cannot believe this is true and will doubt it until I can see printed pages ;-)))

Teilen mit: