Fanny Swap anyone?

Wer kennt nicht Fanny?
Dieses supertolle superschnelle supereinfache superschöne Kleidchen aus dem Atelier von Frau Fritzi?
Nun da mir schnitttechnisch offenbar grad nix einfällt, bin ich grad umso mehr an wunderbaren Fremdschnitten dran.
Fanny ist so einer.
Ein gut abgehangener zitronengelber Streifensweat hat nun gerade auf diesen Schnitt gewartet.
Leider haben Frau Fritzis Kinder offenbar wenig Speck an den Ärmelchen.
Oder das kleine Modell hier eher mehr.
Egal.
Wie man es dreht und wendet.
Das Ding bleibt zu klein.
Da aber das kleine Modell eben das kleine Modell ist und es nach ihr nix mehr gibt, fände ich es schade, wenn eine so hübsche Ringelfanny hier einfach verkümmert.
Es gab noch genug Stoff um ein Fantscherl zu zaubern mit etwas mehr Arm“Luft“, daher bin ich ganz entspannt.
Diese Fanny hat Taschenbeutel und hinten im Kragen einen Besatzstreifen aus fuchsiafarbenen Stoff. Das kleine Modell hatte sich ein pinkes Bügelafferl in Berlin ausgesucht, das wollte ich farblich aufgreifen.
Damit ihr jetzt nicht so allein mit dem vielen Ringel und dem bissl Pink da steht, gebe ich zum Tauschkleid noch eine Packung pinker Regentropfen aus dem Kleinformat-Shop dazu….
Als Tauschobjekt freu ich mich über Stoffe – die Fanny brauchte einen guten Meter. Ich freu mich über alles aus der Abteilung eher schlicht, grafisch, grau, blau, schwarz…?
Na, wer hat ein spargeliges Kind zu Hause, das gerne lustige Ringel und in der Länge ca. 134 trägt?

Vielen Dank für Eure Angebote – Fanny ist schon auf dem Weg zu ihrer neuen Trägerin!
With big love I sewed this wonderful Fanny dress.
Unfortunately my kid arms are to big (ahem fat?).
I sewed another one with more roomy sleeves. (I think pattern is perfect, its my kid ;-))
So this one is free for swapping – who has a slim european 134 or 8 year old girl who loves bright yellow stripes?
I added some pink fabric details and you will get your dress with some pink iron on raindrops from my shop!
In exchange I am looking forward to some fabric: graphic, not too loud, dark, grey, black, blue… Fanny needed a good meter (yard)… I am looking forward to your offers!
Thank you for your offers – Fanny is already on its way to its new owner!
Teilen mit:
8 Kommentare
  1. D.
    D. sagte:

    Also leider kann ich Deinen Post nicht finden, aber Du hast mal einen Stoff mit ähnlichem Design vernäht und schriebst damals, die Qualität sei nicht so toll gewesen. Seitdem guckt mich mein kuschelweicher Nicky schon immer an und will zu Dir. Wirklich! Ich kann nämlich kein schwarz, geht einfach nicht… Adresse kommt! Frau D. – ihr dürft mich auch Daniela nennen 🙂

  2. Dolores
    Dolores sagte:

    Liebe Frau D. zu gern würde ich Streifen gegen Punkte tauschen! Das gefällt auch dem großen Kind – bitte mail mir mal deine Adresse, damit sich die Fanny auf den Weg machen kann! Vielen, vielen Dank!

  3. Dolores
    Dolores sagte:

    Liebe Frau Gold! Von deinem wunderschönen ach so inspirierendem Blog hab ich ja die Idee des Tauschens überhaupt! Vielen Dank! Und bestimmt biete ich hier mal was an, wo du mir nicht aus kommst ;-))) Zu gerne hätte ich was aus deiner Stoffkiste – da sind ja offenbar nur Preziosen drin ;-)))

  4. grueneblume
    grueneblume sagte:

    Während ich noch gedanklich meinen Stoffvorat durchgehe hat Frau D schon ein tolles Angebot. Zumal 134 hier noch bisschen groß ist, die Farbkombi aber super ankommen würde.
    Lieber Gruß
    Elke
    gestehe, meine Fanny von der Burg ist noch nicht zusammengenäht 🙁 armes Kind

  5. Frau Gold
    Frau Gold sagte:

    Obwohl ich Jungs habe (ausschließlich ) sind Kleider hier heissbegehrt! Um Ihnen die Freude daran nicht zu nehmen drehe ich es so, dass sie sie nur drinnen tragen. Zumal, mindestens der größere, ohnehin meist für ein Mädchen gehalten wird. Finally: Spargel? Ja! 134? Wahrlich noch nicht…
    Liebe grüße und Tauschfreude *

Kommentare sind deaktiviert.