Advent, Advent…20

Und alle Geschenke besorgt?
Zu Ende gebracht?
Also bei uns fehlt Essentielles.
Der Mann im Haus bezweifelt meine Zurechnungsfähigkeit mit dem lautstarken Hinweis auf ein großes Versandhaus. Damit müsste man ja auch bei kinderkrankheitsbedingtem Hausarrest so banale Sachen wie CD-Player kaufen können.
Wer mich kennt, weiß dass ich, äh nun sagen wir es mal so… noch besser werden muss. Im ihm recht geben.
Also da wären dann noch (immer, genau seit zwei Wochen) offen:
1 CD-Player (tragbar für das kleine Kind)
1 Schleichelfen- was weiß ich, wird nur gekauft, wenn es am Weg zum CD-Player mit quasi über den Weg hüpft
1 Nagellack de Luxe von Kure Bazaar für eine spezielle Dame, die unter der Kategorie „hat alles, und was sie nicht hat, kauft sie sich und will nix Selbstgemachtes und bitte, bitte, bitte auch keine Gutscheine“ rangiert. Kure Bazaar Nagellack ist, soweit ich das mitbekommen hab, der Essie-Nagellack des nächsten Jahres. Das wird wohl den gestrengen Augen genügen…
2 sprechende Äffchen, die werden aber einfach NICHT unterm Weihnachtsbaum liegen. Christkind musste schon zu schwer tragen…
1 Junior-Scrabble. Aber nur wenn es gleich neben dem Schleich-Viech liegt. Sonst Affen-Schicksal.
1 Packung ordentliche Buntstifte (waaaaassss IHR habt keine ordentlichen Buntstifte?????? Bingo. Weil bei uns in den letzten Jahren nur noch Stifte Marke Lillifee bis Topmodel einziehen durften und die sind der größte Sch… von da bis Texas. Und einen gscheiten Spitzer kauf ich gleich dazu. Und wenn ich schon in der richtigen Abteilung bin, auch noch gleich:)
1 Packung ordentliche Filzstifte (noch größeres Reizthema für mich…aber damit ist jetzt Schluss!)

Das Ganze am Freitag Nachmittag vor Weihnachten.
Schön.
Ich sehe es als eine Art Gratis-Bootcamp: „Wer die Wiener Mariahilfer Straße am letzten Freitag vor Weihnachten am Nachmittag schafft, ist nur noch einen Hauch von der Weltherrschaft entfernt…;-)))“
Jo.
Eh.

Auch nicht ohne Witz und Sarkasmus ist der heutige Gewinn zu sehen.
Allein der Titel verheißt schon viel Amusement.
kleinformat-Wiederholungstäter kennen ihn.
Ich habe hier schon in höchsten Tönen dieses herrliche Werk gelobt.
Herrlich weil, bei Licht betrachtet, das ganze Genre elternverwaltete Kindergruppe …nun äh ja eigentlich gleich nach dem Mariahilfer Straße Freitag Ding kommt. Wer nur halbwegs bei Sinnen ist, tut sich das nicht an.
Glücklicherweise ist man ja meistens, wenn man beginnt, sein Kind regelmäßig in fremde Obhut zu geben, noch ein bissl von Resthormonen Marke Wolke 7 durchspült und sieht Putzpläne und Elterndienste als das Mindeste was man seinem Kind schuldet, wenn man es erstens geboren hat und zweitens ihm außerhäuslich brotverdienende Eltern zumutet.
Wer sich da wieder findet – bitte mitmachen – lautes Loslachen ist garantiert!

In diesem Sinn: viel Spaß und auch heute gilt: fast schon garantiert erst nach dem 24. wird das Päckchen bei Euch einflattern…

Bitte Kommentar hinterlassen und Daumen drücken!
Mit zurückverfolgbarer email-Adresse oder Ihr schreibt diesselbe in den Kommentar, aber schreibt ÄT oder so was. Es gibt böse Suchmaschinen böser Menschen, die, wenn Ihr eine Emailadresse einfach so ins Netz stellt, diese sofort findet und Ihr dann Tonnen von Spammails bekommt…

Alles Gute an Susanne Hammerschmied, die bald ein paar Popos im Bücherregal sitzen haben wird!

Viel Spaß!
Teilen mit:
30 Kommentare
  1. Anonym
    Anonym sagte:

    au ja, das wäre ein prima ferienprojekt! vielleicht zusammen mit dem origami rock. der schnitt liegt seit Sommer und ich trau mich nicht ran. ich fordere jetzt mal das Glück heraus. und dann müsste ich ja fast, wäre doch sonst undankbar.

    und weil das bestimmt mein letzter Kommentar vor weihnachten ist: FRÖHLICHE WEIHNACHTEN DIR UND DEINEN LIEBEN, DOLORES!!!

    wünscht sibylle
    sibylle.stuhler(AT)freenet.de

  2. Elli
    Elli sagte:

    Und, wie siehts aus mit der Weltherrschaft??? Alles eingekauft?
    Buntstiftempfehlung: die dicken von Aldi süd.

    Ich brauch dringend Lesefutter, also spring ich noch mit in den Lostopf.
    Liebe Grüße
    Elli

  3. Anonym
    Anonym sagte:

    Nachdem ich die ganze Woche mit unserem Jüngsten zur Eingewöhnung im Kiga auf kleinen Stühlen verbracht habe, wäre das sicher eine sehr passende, lustige Lektüre für die Weihnachtsfeiertage!(-;
    Lg, Daniela lela punkt h ät gmx punkt at

  4. Dolores
    Dolores sagte:

    Liebe Claudia, vielen Dank – auch ich darf dank Dir laut lachen – ich hab fast alles geschafft. Aber den PUNSCH – meine Güte, wie konnte ich DEN vergessen!
    Alles Liebe!

  5. enimenim
    enimenim sagte:

    Thema Buntstifte… Ich meine, dass es sein könnte, dass ich neulich mal LYRA Buntstifte von den Topmodels gesehen hätte. 😉 Weil naja, Schulkinder eben.
    Lostopf? Ja, bitte.

  6. Nele E.
    Nele E. sagte:

    Der Buchtitel klingt vielversprechend – ich bin dabei!

    Auch heute: Email-Adresse lieber nicht, ich würde mich melden, wenn ich meinen Namen lese.

    Liebe Grüße
    Nele E.

  7. Anonym
    Anonym sagte:

    guten morgen,
    da hüpf ich doch gleich mal rein in den lostopf. viel erfolg noch im weihnachts-endspurt!

    lg, sonja
    sonja.luef(at)gmx.at

  8. creamum
    creamum sagte:

    Dolores ich koennt mich totlachen.. ich wuensch dir das beste fuer die mary help! Wenn gar nix mehr geht,dann setzt dich einfach auf a bankerl,lackier die Fingernaegel,setzt deny Affen neben dich und lausch a bissal musik vom Radio…am besten mit Turbopunsch ;o)
    LG Claudia

  9. Sally
    Sally sagte:

    Mit diesem buch würde ich auch gerne nach dem 24. noch laut lachen.
    Liebe Grüße und vielen Dank für Deinen tollen Adventskalender, Sally
    wenger(ät)em.mpg.de

  10. Anonym
    Anonym sagte:

    Guten morgen 🙂
    Bitte dieses sehr sehr witzige Buch für mich!!!!;-)
    alexandra_verantÄThotmail.com

Kommentare sind deaktiviert.