Selbermachen: Die schnellste Mütze der Welt

Wir haben ab heute unser letztes langes Wochenende. Der Mai bestand heuer eher ja nur aus Feier- und Fenstertagen und daraus ergaben sich viele lange Wochenenden. Für viele ein Graus, hab ich beschlossen die Gunst der Stunde zu nutzen und Mini-Urlaube am Land zu machen.
Solltet Ihr ähnliche Umstände wie ich haben, könnte Euch das hier vor eventuell auftretender Langeweile bewahren ;-))))
(ev. zuerst m. Kids Stoff bedingseln, dann nähen…)
Also, heute zeige ich was ich mit den selbst designeten Stoffen gemacht habe.
Ich fange mit der schnellsten Mütze der Welt an.
Und noch bevor ich anfange, muss ich zugeben, dass ich ein bisschen schummle. Weil die Stoff Betropferei hat mir dann doch so viel Spaß gemacht, d.h. das Tropfen ist naja, aber das Ergebnis ist soooo super, dass ich noch mehr wollte. Eben einen weißen Jersey…
Und jetzt zur Mütze.
Ihr braucht einen großen Rest Jersey.
Eine Overlock.
Und keine halbe Stunde Zeit.
Ich habe Kopfumfang 56 cm, das große Kind weniger, aber wie Ihr seht, geht die Größe auch für ihr hübsches Köpfchen gut. Für alles unter sagmermal 7 Jahren, würde ich die Maße verkleinern. Eine gut sitzende Mütze ist ein perfekter Maßgeber…
Today I show what I have done with the self designed fabrics. And I have to admit, I did a second run dripping/painting/fussing around with paint – I wanted a white jersey as well..
 
The hat.
You need a generous scrap of jersey.
A serger.
A less than half an hour.
 
My head circumference measures 56 cm, but as you see my hat suits the bigger kid very well. I think for everyone under, lets say 7 years, you should size down the measurements. A well fitting hat is great to consult…

 

Also Ihr legt so einen Streifen ca. 1 m breit und 70 cm lang zur Hälfte und schneidet dann so Daumen mal Pi diese Form aus – wichtig EINE SEITE IM STOFFBRUCH!
Fold your big scrap lengthwise and eyeball the shape shown above on the fabric and cut it. Pay attention ONE LENGTH HAS TO BE ON THE FOLD!
Jetzt kommt der lustige Teil: FLATLOCKNAHT mit der Ovi!!!!
Geht wirklich einfach, es müssen nur drei Dinge beachtet werden – die aber wirklich!!!!
 
1. NUR DIE LINKE NADEL EINFÄDELN, SPANNUNG GANZ RUNTER (= 0)!!!
(Ganz Brave nehmen die rechte Nadel sogar raus, ich spar mir das, denn eventuelle Löcher werden eh durch die Naht abgedeckt…)
2. UPPER LOOPER SPANNUNG STARK ERHÖHEN (in meinem Fall auf 8)!!!
3. GUT 1 MM ABSTAND ZUM MESSER!!!
(Das Messer schneidet NIX! d. Zuschnittkante muss ganz sauber sein – willkommen Rollenschneider!)
BITTE VORHER AUF EINEM PROBEFLECKERL AUSPROBIEREN!!!
Jede Ovi ist anders, bei meiner sind das die perfekten Einstellungen, kann aber gut sein, dass bei Euren irgendwas bissl anders ist. Generell gilt aber: nur LINKE Nadel arbeitet, Nadelspannung ganz auf, ganz lose, also auf 0, Obergreifer (Upper looper) dafür GANZ FEST!
Untergreifer braucht eigentlich nicht verändert zu werden – aber wie gesagt: AUSPROBIEREN!
Now comes the funny part: flatlockseam with serger!
Pretty easy, if you pay attention to 3 things – these are crucial!
 
1. ONLY THE LEFT NEEDLE WORKS – TENSION = 0
(Eager ones remove the right needle, me not, because I think the seam covers possible holes..)
2. UPPER LOOPER TENSION TOTALLY INCREASED!!!
(in my case = 8)
3. KEEP 1 mm DISTANCE TO THE KNIFE!!!
(The knife DOES NOT cut -> the cutted edge must be supercrisp – great job for circle blade knifes)
 
In any case TRY FIRST ON SCRAP!!!
Each serger works different, what goes for mine, may need adjustments at yours. But generally the rules are iron: only left needle works, with zero tension, upper looper superincreased tension. lower looper usually does not need adjusting, but this can vary.
 
OK. Passt alles, dann nix wie rein mit der Mütze – u.z. LINKS AUF LINKS!!!
Einmal herum.
Wie auf dem Bild.
Auf dem Detailbild seht Ihr sehr gut, dass die Stoffkante NICHT die ganze Nahtbreite ausfüllt – GUT SO!
Well, if everything works, then go ahead with the hat – WRONG side/wrong side!!!
All the way round like shown on the image.
At the detail image you can see the space between fabric edge and seam width – Perfect!
 

 
Und jetzt die Naht schöööön und fest AUSEINANDER ZIEHEN!!!!
Die beiden Schnittkanten vom Stoff treffen idealerweise genau aufeinander. Die ganze Naht dann gut bügeln….
And now: PULL APART all the way down the seam!!!
The cutted fabric edges are facing. Iron the whole seam…
Und dann stülpst Du eine Hälfte IN DIE andere hinein – das braucht ein bisschen Gefummel und Gezupfe….
Then you put one half of the hat INTO the other – this requires a bit twiddling…
 
Irgendwann hast Du es dann geschafft, dann noch einmal gut bügeln und die Ovi-Schwänzchen mit einer Nadel mit großem Ör IN DIE MÜTZE hineinziehen. FERTIG!!!!
Once you manage this step, give the hat a last nice ironing and pull the little serger tails with help of a big eye needle INTO the hat. READY!!!
Teilen mit:
9 Kommentare
  1. mario
    mario sagte:

    cccccccccccccccoooooooooooooool dolores, die ist echt klasse geworden!

    liebe grüße auch an die mädchen
    lisaaaaaaaaaaa 🙂

  2. Kinderscherestoffpapier
    Kinderscherestoffpapier sagte:

    so, 2. Kommentarversuch :),…Coole Anleitung! Ich war immer schon traurig, dass ich mit meiner overlock keine Flatlocknaht nähen kann, dank dir werd ich es jetzt so probieren, Super!!!!! Schönes entspanntes Wochenende!
    Lg Lisi

  3. Glückskiste
    Glückskiste sagte:

    Yeah, yeah, yeah! Das probiere ich auch mal aus. Ich habe meine Ovi erst kurz und bin noch am Rumspielen. Mal sehen, ob ich es hinbekomme…
    LG Jutta

Kommentare sind deaktiviert.