mein Montag: Neon

…keine Sorge, ich WEISS, dass heute nicht Montag ist!
Aber ich fand keine andere Rubrik, wo ich meine neue Lederjacke gut unterbringen hätte können ;-)))
Die war ein Geburtstagsgeschenk an mich selbst 😉
Euro 23,00 beim großen 2nd-Handladen Humana.
Das nenn´ ich Schnäppchen.
Gut, überm Pulli kann ich sie nicht zumachen, aber Himmel, wer muss schon eine Jacke zumachen ;-)))
Nein, hier haben wir seit Wochen erstmals über 10 ° und das tut meiner Laune extrem gut.
Ich hatte richtig Lust auf dressed to kill und habe richtig Spaß gehabt die diversen Teilchen aus meinem Kasten zu fischen.
Damit Ihr Euch jetzt nicht völlig aufs Hirn greift und fragt, warum in aller Welt ich Euch das jetzt erzähle, bastle ich daraus ein weiteres Style-Rezept in Sachen NEON!

Also, man nehme:
Irgendwas in Neon.
Es darf auf jeden Fall vom gesamten Outfit maximal sagmermal ein Achtel ausmachen.
Ein Schal ist perfekt.
Tasche? Super!
Schuhe? Genial!

Sehr gut ist, wenn es dann NOCH WAS GANZ KLEINES in Neon gibt. Ich habe heute ein neonfarbiges Shirt an. Das allein, wäre ein No-go. Viel zu viel des Guten.
Aber als kleiner Rahmen, der den Neonschal auffängt, ihm Halt gibt, klar macht, dass der Schal nicht nur als Halswärmegründen da rumhängt, sondern das alles hier absichtlich ist – perfekt!

Der Rest darf dann aus der Nicht-Farben-Abteilung sein – die Palette rauf und runter.
In meinem Fall eine graue Sweatshirthose, die vielleicht mal den Weg in die Schnittabteilung findet, mein grauer Pullover (der noch einen Neon-Knopf hat) und eben mein neuer Lieblingsfreund, die kleine Lederjacke in Cognac.
Alles Farben, die das Neon nicht noch weiter unterstreichen, sondern es ein wenig dämpfen. Schmeichelnder machen. Wer am Wochenende die Rabattaktion genutzt hat, weiß dass ich mich ja nun auf die große 5 zubewege und da brauche ich Schmeichelndes wie einen Bissen Brot ;-)))))))

So, ein selbstgemachtes Fimokugerlarmband in meinen Lieblingsfarben, die heißgeliebte Neonbommelmütze, die unglaublich supersuprige Handtasche von Frau Bookhou und die auch nicht ganz ernst zu nehmenden Keilturnschuhe runden nun alles so ab, dass es nicht zu seriös daherkommt. Man muss der Mode schon zeigen, wer der Herr ist. Sonst ist man ganz leicht das Opfer  – Fashion Victim! Und da könnt Ihr mir glauben, ich weiß wovon ich rede … aber deshalb schreibe ich das ja – Ihr müsst ja nicht jede Sackgasse, jede Nebenfahrbahn, jede Umleitung machen, die ich schon befahren habe –
erspart Euch das und steigt dort ein, wo Ihr die Komplimente dann im Großkonvolut bekommt
;-))))))))))

Die Brille ist natürlich gar nicht notwendig ;-))), aber wenn man, wie wir hier wochenlang keine Sonne mehr gesehen hat, dann setzt man die auch auf, wenn es nur wenig über düster ist, einfach weil man sich einfach sooooo freut!

Und weil ich das mal wo gelesen und sehr spannend gefunden habe:
nun die Kosten:
Mütze: selbstgestrickt, Wollreste von einem Pullover, Wert < 5 Euro
Sonnenbrille: uralt, (glaube H&M) < 10 Euro
Lederjacke: Humana 23 Euro
Pullover: selbstgestrickt, Wolle Amy Butler ca. 35 Euro
Langarmleiberl drunter: H&M 10 Euro
graue Hose: selbstgenäht, Sweatshirtstoff, Bündchenstoff, ca. 15 Euro
Turnschuhe: Bronx bei Zalando 100 Euro
Tasche: Bookhou 57 Euro
Neonschal: H&M 40 Euro
Fimoarmband: selbstgemacht, < 10 Euro

Total: 297 Euros (davon in den letzten 3 Monaten: Tasche, Shirt, Schal und eben Jacke: 120,-)

Und wer jetzt langsam an den Muttertag denkt, der könnte eventuell an so Geschenkgutscheine bei Zalando denken…(hihi, ab und an liest das ja der Mann, vielleicht hilft´s, das Geschenk für den Geburtstag war ja nicht sooooo der Wahnsinnshit. Hat er selber auch gesagt, ist aber irgendwie immer gut, ein Mann mit bissi schlechtem Gewissen. Es war dann ja eben doch kein türkises Schächtelchen. Sondern was Flaches. Auch ein Gutschein. Grad nicht von Conrad, diesem Spielzeugladen für große Buben.  Also Honey, das nächste Mal – vielleicht eben Muttertag – Schuhe! Gell, das weißt Du ja, da gibt´s schon viele und das könnte man schon ja als Hinweis sehen, dass ich dafür vielleicht eine Schwäche habe und ja, das könnte man auch als Hinweis sehen, dass ich gerne auch noch mehr habe und ja dieser Onlineladen mit Z vorne hat auch Gutscheine. Und stell Dir vor, die kann man sogar für was anderes nehmen.  Nur für den (nicht anzunehmenden) Fall, dass ich tatsächlich KEINE Schuhe finde, die mir gefallen.
Haben die auch Klamotten.
Und Firlefanz.
Und sogar Interiorzeugs.
Also Gutschein von Zalando. Ist gut. Für Mütter und Ehefrauen. Und sonst auch alle Mädchen ob klein oder groß. Got it?)


We face sun today and this boosts my mood!
I have a new best friend: vintage leather jacke for 23 euros. That´s what I call a great deal!
So I will share another fashion-receipt for neon (so I have a reason to share pics of my new friend ;-)))


Take a SMALL neon item.
Scarf, loop scarf, shawl. Whatever. Great.
Make sure it is not bigger than lets say 1/8 of your total outfit.
Then take another VERY SMALL neon item.
I wear a neon long sleeve. Stand alone this would be much to much, but under my grey sweater (which has a small neon button) it is the proove, I know what I do: this scarf is not just for neck warming reasons there. It´s a kind of framing support for the big star on the stage.
Every thing else is only in non-colors: grey sweater pants, grey sweater, offwhite hat and shoes and of course my new BFF, the leather jacket in cognac. All these are important colors, which bring down the neon, make it more flattering. Some may know after this weekend I am on my way to the big 5 in my agenumber and I am in big need of everything flattering!
Then add some funny accessories: a selfmade fimoball-bracelet in my favorite colores, my favorite neon-pompom-hat, the unbelieveable great bookhou-bag and the not too serious wedge sneakers. Everything useful to proove fun and joy in fashion. You have to show fashion who´s master. Otherwise you may turn into a victim easily – a fashion victim!
Trust me I know how that feels. That´s why I am writing this. You don´t have to take all these dead end  – , side – or alternative roads, I have been. No, take the shortcut and join in, where masses of compliments are going down to you!!!


Glasses weren´t necessary, but after weeks of no-sun, I put them on, when the slightest sun-ray appeared, just becauseI am sooo happy!!!



I read that recently, and liked it very much: costs:
hat, self knitted from scratches from sweater < 5 Euro
sunglasses: very old, (think H&M) < 10 Euro
leather jacket: Humana 23 Euro
sweater: self knitted, wool Amy Butler approx. 35 Euro
longsleeve: H&M 10 Euro
grey pants, diy, fabrics 15 Euro
sneakers: Bronx @ Zalando 90 Euro
bag: Bookhou 57 Euro
neon scarf: H&M 40 Euro
fimo bracelet, diy < 10 Euro


Total: 287 Euros (bought within last 3 month: leather jacket, bag, scarf, long sleeve: 120,-)

Teilen mit:
21 Kommentare
  1. CMOK
    CMOK sagte:

    Liebe Dolores…

    Etwas spät…dieser Post ist ja schon ein paar Wochen alt…aber auch ich muss noch rasch los werden, dass mir dieses Outfit super gut gefällt…und dass ich absolut überglücklich wäre, wenn du diesen Hosenschnitt als Schnittmuster auf den Markt bringen würdest…ich würde ihn sofort nähen…das heisst, zuerst muss ich jetzt noch die A-Hose fertig nähen…aber danach…!

    Liebe Grüsse von einer Berufskollegin aus der Schweiz…
    Gabi

  2. Anonym
    Anonym sagte:

    Super gut! Dein Schal könnte mit meinem verwandt sein 😛 Neongrün finde ich einfach super! LG Lotti

  3. Dolores
    Dolores sagte:

    Echt Denise? Du Füchsin, kann ich nur sagen – das mach ich jetzt auch so!
    Aber da sieht man – der Zahlenraum bis 5 ist meiner. Alles darüberhinaus…oje, keine Kernkompetenz von La Wally ;-))
    Aber deswegen seid Ihr ja nicht da, gell ;-)))

    Und das Kompliment nehm ich jetzt mal so an, weil ich grad gut sowas brauchen kann. Aber an sich lass ich das nicht gelten! Was ICH kann, kannst DU nämlich auch – und jede andere Frau! Es gibt ein bis drei Dinge, die man vielleicht berücksichtigen kann und dann regnets Komplimente für uns ALLE ;-))

  4. Anonym
    Anonym sagte:

    Was mich besonders freut: im englischen Text hast du 10 Euro weniger ausgegeben als im deutschen Text…! Ich kauf ab sofort nur noch auf englisch ein…

    Ansonsten wie immer nur: WOW! Aber dir würd wohl auch ein Kartoffelsack mit Löchern stehen… eine schöne Frau kann nichts entstellen!
    Alles Liebe
    Denise

  5. meisenleben
    meisenleben sagte:

    Happy birthday, nachträglich. Ich liebe Neon in so einer Kombi. Die Hose wird mir leider nicht stehen, weil meine Figur das nicht hergibt. Aber das Fimoarmband will ich mir auch machen…Danke für die Idee!!! Die Jacke ist der Hit, mir gefallen die Nähte.

  6. Anonym
    Anonym sagte:

    Liebe Dolores, schmacht, diese Jacke ist der Hammer. Wollte meinen Mann zu Weihnachten überzeugen, mir auch so ein Schmuckstück zu schenken – dann wurde es doch eine PhotoQueen (was auch super ist, doch das Jäckchen, hach). Ich liebe die Kombi Neon, Grau und die braune Jacke. I like! Liebe Grüsse Britta

  7. Dolores
    Dolores sagte:

    Hey Mädels, wollt Ihr mir damit sagen, Ihr wollt wirklich so eine Hose?????
    Na dann soll mir Euer Wunsch Befehl sein ;-)))
    Wird aber sicher Mai werden…

    Und: Bookhou Bestellung war so einfach wie nur was! Total empfehlenswert!

  8. Anonym
    Anonym sagte:

    Großartig! Inspirierend! Ich muss gleich gucken ob ich so ein Outfit mit meinem Kleiderschrank zusammengefrickelt kriege 😉 Der Hosenschnitt wäre genial!
    Herzliche Grüße
    Kerstin

  9. Lena
    Lena sagte:

    WOW! Was für ein cooles Outfit! Das würde ich sofort so übernehmen! Ich drücke mir, so wie Margaretha, auch ganz fest selbst die Daumen und hoffe das die Hose den Weg in deine Schnittabteilung findet!!!
    LG Lena

  10. Anonym
    Anonym sagte:

    das erste was mir auf dem foto aufgefallen ist: die haube, na gut, bei dem bommel, aber dann kam auch schon die hose!!! genau so eine hätt ich auch so gerne. und als ich dann den text zu lesen begann….juhu….also ich drück mir einfach mal ganz fest die daumen, das die bald als schnitt zu haben ist.
    schöne frühlingstage
    margaretha

  11. brandmaedchen
    brandmaedchen sagte:

    Und fast ein Lächeln! 😉 Gefällt mir prima Dein Outfit, Dolores! Den Schnitt für die Hose könnte ich gebrauchen. In die Tasche hab ich mich total verliebt… ich hab ja auch bald Geburtstag. Hast Du sie online bestellt und wenn ja, hat das gut geklappt mit dem Versand?

    Sonnige Grüße
    von Daniela

Kommentare sind deaktiviert.