Dazwischengeschummelt: Was Ihr wollt!

Bereits seit einigen Monaten ist hier irgend ein Rascheln im Stroh im Gange.
Nur…ich habe selber keine Ahnung, woher das kommt.

Ich sehe nur, ich baue hübsche kleine Posts, so wie den heutigen Kindermodebeitrag.
Und…naja, die Anzahl der Kommentare ist …seht selbst, enden wollend.
Dann hab ich grad ein neues Jäckchen im 2ndHand erstanden und schreibe voller Freude drüber und da schau her… da gibt es eine Menge Menschen, die sich auch mit mir freuen.
Ähnliches erlebe ich auch, wenn es um neue Schnitte geht…

Ich wollte eigentlich mit der Umfrage warten, bis das neue Heft in der Druckerei ist, aber ich bin halt so eine ungeduldige Ursel, ich will immer alles gleich wissen, daher – was wollt IHR?

Wollt Ihr von mir vielleicht gar nicht so viel Kindermode?
Oder Kinderinterieur?
Wollt Ihr von mir lieber den einen oder anderen Tipp zum Umgang mit Mutti-Mode (oder für sonst alle weiblichen Menschen über sagmermal 19;-)))?
Einmal wöchentlich? Öfter? Einmal im Monat?

Wollt Ihr mehr Schnitte – und wenn ja für wen? Kinder oder Frauen?

Ich weiß Fragen über Fragen. Aber ich bin immer gut gefahren, Euch zu befragen, also bin ich mir auch diesmal sicher, hinterher bin ich klüger ;-)))

In diesem Sinn: Happy Abstimmen bitte!
DANKEEEE

Teilen mit:
16 Kommentare
  1. Anonym
    Anonym sagte:

    Liebe Dolores, ich komme immer wieder gerne auf Deinen Blog und gestehe, ich hätte gerne mehr grosse Mädchen-Mode. Die Abwechselung in Deinem Blog mag ich sehr und bin sehr froh, dass Du nicht zum hundersten Mal, ein und das gleiche Buch vorstellst, was "Mitbloggerinnen" gerne machen (beliebt sind ja momentan Hochzeitsbücher oder Küchenbücher). Dein Blog ist einfach so besonders und das ist gut so. Vielen lieben Dank dafür und ein schönes, sonniges Wochenende. Liebe Grüsse Britta

  2. Anonym
    Anonym sagte:

    Da kann ich mich nur anschliessen. Da ich für meine 3 Jungs (2 kleine, 1 grossen 😉 ) nähe, bin ich mit sonst erhältlichen Schnittmustern schnell am Ende. Falls also etwas für Buben (oder Papas???) in der Pipeline ist, würde mich das sehr freuen!
    Übrigens habe ich letzens den Purito genäht – und postwenden "eingebüsst" da meine Schwester ihn SOOOO toll fand (steht ihr auch gut 😉 ).

  3. Anonym
    Anonym sagte:

    Haha, ich glaub, dass ich deswegen bei deinem Blog "hängengeblieben" bin, weil ich das bei dir gelesen hab. (Ok, und weil du wie ich aus Wien und Architektin bist) aber tröste dich damit, dass es erstens nicht so wichtig ist und zweitens sie vielleicht später auch den mit haben ihren eigenen weg zu gehen! Lg anna

  4. ALPENGLANZ
    ALPENGLANZ sagte:

    Ich finde deine Mütter-outfit Tipps für Kleidung und Farbe echt super.Ich hab so wenig Zeit, mich damit zu beschäftigen und wenn ich dann endlich mal was für mich kaufe, bin ich total überfordert. Bin neulich im Geschäft gestanden und hab so ein Neonteil in der Hand gehabt und an dich und deinen Neonpost gedacht…hat mir ganz echt geholfen.
    Überhaupt ist das neue blogoutfit echt gelungen!
    Lg Lisi

  5. Frau Kompott
    Frau Kompott sagte:

    ich finde es spannend zu beobachten wie dein blog sich entwickelt. die kindersachen (bes. interieur) sind nett, aber ich mag am liebsten die erwachsenenabteilung – hoffe, meine mama näht mir bald den purito.

  6. Dolores
    Dolores sagte:

    Wow Mädels, ich fühle mich sehr sehr seeeeeeehhhhhrrrr geehrt. Bedenkt man, dass eher die längere Zeit in meinem Leben mein Kleidungsstil jetzt nicht die Mengen an Komplimenten hervorgerufen hat ;-))))))))

  7. filafactum
    filafactum sagte:

    Ich finde auch Deine Mama/Frauenschnitte super, Du hast einen schönen und interessanten Stil. Und ganz ehrlich, für Kinder und besonders Mädels gibts schon uneeeendlich viele Schnitte und Ideen (wobei ich nicht sagen will, daß Deine nicht gut sind!). Sehr inspirierend finde ich auch die Stylingtipps, das ist wahrscheinlich die persönliche Note, die ich da gut finde? Und nü ja, dann ist es auch bei mir so, daß ich manchmal mit dem Nähen für mich etwas zu kurz komme. Interieur finde ich aber auch sehr wichtig, für alle Altersgruppen.

  8. Dolores
    Dolores sagte:

    Oh die Künstlerportraits, die es schon länger nicht mehr gegeben hat, na dann werden mal wieder ab und an eins einwerfen ;-)))

  9. Dolores
    Dolores sagte:

    Oh kein Zwang zum Kommentar bitte, für mich passt es auch so, aber ab und an will ich mich versichern ob es FÜR EUCH auch so passt ;-)))

  10. Dolores
    Dolores sagte:

    Liebe Anna, vielen Dank für diesen Beitrag! Meine Kinder haben nämlich auch so einen ganz anderen Geschmack als ich, dass es schon gut tut zu lesen, dass ich nicht allein damit bin ;-))))

  11. c
    c sagte:

    Sehr gerne mehr Outfitideen und Schnitte für uns Frauen 🙂 Und Einrichtungsideen allg., nicht nur für Kinder, und natürlich gerne weitere DIY – mag deinen Stil sehr.

  12. Anonym
    Anonym sagte:

    Hallo Dolores!

    Ich würde mich auch sehr über mehr Frauenschnitte freuen, den Origami liebe ich heiß! Ich warte also mal auf die Hose! : )
    …und kleine Tutorials sind natürlich auch immer nett.
    Ansonsten, was soll ich sagen, ich schaue in regelmäßigen Abständen auf deinen Blog und mir gefällt was ich sehe, besonders gefallen mir die Künstlerportraits.
    Lg
    Margaretha

  13. Heike Gedankenwoelkchen
    Heike Gedankenwoelkchen sagte:

    Dein blog ist mir einer der liebsten. Eigentlich ist er perfekt. Nur tragen meine Jungs nix selber genähtes. Auch wenn ich die Sachen noch so toll finde. Stattdessen würde ich sehr gerne noch mehr Mama-Schnitte ausprobieren.
    LG, Heike

  14. Anonym
    Anonym sagte:

    Hallo Doris, mir geht's wie Kerstin oben, aber wenn du nach meiner Meinung fragst, dann bin ich für mehr Schnitte für Mamas/Frauen, weil meine tochter eh grundsätzlich nix anzieht, was ich ihr nähe… Sie hat das rosa-Glitzer-Gen, und ich nach sie gar nicht glücklich, wenn ich ihr was nähe, das mir gefällt! Lg anna

  15. Anonym
    Anonym sagte:

    Hallo Dolores,
    ich schau Deinen Blog regelmäßig an, geb aber fast nie Kommentare ab…Das ist nicht meine Art.
    Aber ich mag Deinen Blog so wie er ist, ich mag die Abwechslung und auch Deine persönliche Art zu schreiben.
    Also von mir aus kanns so weitergehen, ich würd jetzt auch mal öfter kommentieren, das scheint mir dann doch höflich zu sein 🙂
    Liebe Grüße,
    Kerstin

  16. Zwischen.Pol
    Zwischen.Pol sagte:

    Hm, eigentlich finde ich alles so schön wie es ist…..
    Also ich überlege mal…..
    Aha, jetzt habe ich auch die Abstimmdrückerchen gefunden…
    Ja dann lasse ich mal einen Gruß hier…
    Grüßle Dolores

Kommentare sind deaktiviert.