aufgetaucht…

HURRA!
Geschafft!
Das Frühlingsheft ist vollbracht!
Ich war nun fast zwei Wochen in Klausur, weil es einfach nicht anders ging. Sorry und VIELEN VIELEN DANK an alle, die nicht gleich zu meckern beginnen, sondern sich auch daran erinnern, dass wir alle nur Menschen sind. Und wenn wir alle im Crafty-Kreativbusiness schon so wenig mit Geld und soviel mit Herzblut bezahlt werden, dann sollten wir nicht noch auch die Fehler der fetten Verdiener machen und uns durch die Tage stressen, als stünde am Ende … ja, was denn genau eigentlich am Spiel?
Das Heft zu befüllen war eine wunderbare Traumreise in den Frühling, pastellige Farben sind ja heuer im Frühling das um und auf. Aber ich habe auch mal wieder ein paar Blogs genauer unter die Lupe genommen, ein paar Links verfolgt und am Ende sogar ein klitzekleines Geschenk an mich selber machen müssen…(darüber mehr, wenn das Heft draußen ist ;-))
So, heute Nacht werden die Daten geschickt, hoffentlich kommt auch alles an ;-)) und ab Samstag, darf ich mich dann ganz nach Schulkind-Mutti-Manier in die Semesterferien begeben. Keine Angst, ich werde Euch hier gut versorgt zurücklassen, nicht dass hier einer glaubt es passiert hier nix ;-)))
After some though weeks I managed to finish the spring issue of kleinformat. Sorry for being absent and A BIG THANK YOU for those who stayed calm and truthful.
Filling the magazine with springy content was a real pleasure, tonight the datas will make their way to the printers and from Saturday one week I am allowed to go on holidays – like every real schoolkid-mum! No worries, I will not leave you behind totally unattended…

6 Kommentare
  1. Dolores
    Dolores sagte:

    Vielen Dank!
    Auch ich freu mich sooo sehr. Und auch wenn es noch viele graue Tage geben wird, HEUTE habe ich schon Sonnenstrahlen gesehen!

  2. Anonym
    Anonym sagte:

    ohhhh waaahnsinn!!!! das sieht ja wundervoll aus 🙂 ich freu mich schon so drauf!!!! liebe grüße, rike

Kommentare sind deaktiviert.