Freitags Selbermachen: Herzflicken

©Erica/Honestly WTF
Ihr habt das ja bestimmt auch schon mitbekommen, dass ungefähr ALLE Anziehsachen für den Oberkörper jetzt diese Ellenbogendinger haben müssen. Also in meiner Kindheit hießen die Flicken, jetzt heißen die natürlich Patches. 
Egal, wie auch immer die Dinger heißen, die die ich Euch heute vorstelle, sind sowieso was ganz anderes: nämlich in FILZTECHNIK (also mit Nadel und Schaumstoff drunter) auf/eingefummelte Wollherzchen – bitteschön wie cool ist das denn?
Supergut auch um Löcher zu stopfen und natürlich genial für Valentinstag!
Found this amazingly cool tutorial via Pinterest: FELTED heart patches! Great to mend holes and of course great for Valentine!

5 Kommentare
  1. Fräuleinwunder
    Fräuleinwunder sagte:

    das ist ja mal eine tolle idee zur rechten zeit!! ich habe einen stabel jeans mit zerrissenen knien der mich täglich vorwurfsvoll anblickt. für das erste paar habe ich sehr schöne…aber auch sehr teure bügel"flicken" gekauft..filzwolle habe ich noch stabelweise 🙂 merci.

  2. rosaundlimone
    rosaundlimone sagte:

    Total schöne Idee und vor allem sehr sinnvoll, es gibt ja die grässlichsten und scheusslichsten Flicken, die meine Schwiegermutter mit grosser Vorliebe verwendet hilfe
    Schönes Wochenende und ganz liebe Grüsse
    limone

  3. nicestuff
    nicestuff sagte:

    zum glück ist es meinem sohn noch wurscht, ob er flicken oder patches auf die löchrigen knie seiner hosen gepickt kriegt – die idee ist jedenfalls sehr super!!!

  4. Von Herzen ♥
    Von Herzen ♥ sagte:

    Wie schön, bezaubernd schöne Idee – Danke!
    Ich wünsche Dir von ganzem Herzen ein gemütliches und entspanntes Winterwochenende, und habe eine gute Zeit,

    VON HERZEN ♥

Kommentare sind deaktiviert.