Suji Anorak Kleid

Montags eigentlich Zeichentalente, aber….

Nickistoffe, Denim, Baumwollstoff, Nahtzippe: Stoffekontor.de – Vielen Dank!
… aber heute MUSS ich Euch den SUJI-Schnitt präsentieren!
ENDLICH ist er fertig, alle Änderungen eingearbeitet, alles nochmal überarbeitet und dann auch noch die Sweatshirt(kleid)version hinzugefügt und jetzt finde ich, ist er reif für die Welt: der Suji-Schnitt!
Ein süßer Anorak, eventuell gefüttert mit netter Kapuze und zwei Zipptaschen.
Oder ein cooler Sweater, vielleicht auch ein Sweatshirt-Kleid.
ACHTUNG:
Er ist in der Anorakversion KEIN Anfängerschnitt!
An sich bin ich eine Freundin von learning-by-doing, da kennt Ihr mich schon sicher gut genug. Aber hier müssen DREI Zipps rein (bei der Anorakversion) und gefüttert soll kann er auch noch werden.
Wer noch nie einen Zipp in der Hand gehalten hat, der fängt besser mit einem Polster, einer einfachen Tasche oder einfachem Rock an … dann gibt es weniger Tränen und wenn das dann gut geht, dann macht Suji richtig Freude!
In der Sweaterversion ginge es schon ganz gut für jemanden der schon mal Jersey verarbeitet hat. Wer auch hier erstmals Hand anlegen will, dann empfehle ich UNBEDINGT zumindest einen Sweaterstoff zu nehmen. Ich habe Nicki genommen, das ist superkuschelig, aber zum Nähen furchtbar – die Kanten rollen sich wie superblöd ein. Wer da nur ganz wenig Erfahrung hat, der quält sich unnötig ab und hat keine Freude. Und das will ich gar nicht. Letztlich soll immer alles viel Spaß machen!!!
In diesem Sinn, genau diesen wünsch ich Euch beim Nähen und hoffe Ihr schickt zahlreiche Bilder Eurer Ergebnisse!

Finally I found time and energy to work in all the alterations and the sweater(dress)version, so the pattern is ready for the world!
I hope you like it and please be aware, this is not suitable for absolute beginners, you should at least have managed zippers (for the anorak-version) or stretchy fabrics (for the sweater-version).
To buy here.

Teilen mit:
6 Kommentare
  1. Pilli
    Pilli sagte:

    Grandios. I like. Kind auch. Es schläft darin-ausziehen? Keine Chance. Liebe Dolores, das wäre DER Männerpulli schlechthin. Echt jetzt. Ist jetzt schon der tollste Jungspulli. Für die Herren gibt es doch eh immer nichts (und ich suche schon seit langem, vergiss Burda!), und der Schnitt wäre der Hammer. Er würde Dich noch berühmter machen ;). Herzliche Grüße aus Hamburg, Pilli (die furchtbar verliebt in Suij ist)

  2. sandra
    sandra sagte:

    cool, da können wir dir sehr gern mal verzeihen montags keine zeichentalente zu sehen 😉
    ist schön geworden… als pulli find ich den schnitt auch super, vor allem wenn jeder teil andersfarbig abgesetzt ist….
    aber da ich noch gar keinen reißverschluß vernäht habe, muss ich jetzt wohl mal üben xD
    glg

Kommentare sind deaktiviert.