Freitags Selbermachen: Adventkranz

© Grasflecken(isa k./dani k.)
Sodala, meine Lieben, während Ihr das lest (je nachdem ob Ihr early birds seid oder eher Langschläfer) befinde ich mich am Flughafen oder bin schon in Berlin – yeah!
(Nachdem ich es dann doch geschafft habe, am richtigen Tag zu kochen, die Reservierungsfrau so nett war mir die Reservierung nochmal zu schicken – ich muss also nicht mal unter der Brücke schlafen, und ich sogar noch ein, zwei Minuten gefunden habe, mir was zum Anziehen zu nähen. Weil eh klar: so wie jede Frau hab ich natürlich NICHTS anzuziehen ;-))) Problem gelöst: ein weiterer Origamirock!
In Berlin darf ich wieder mal einen Kurs bei Frau Tulpe halten  – ich freu mich!!!
Und dann darf ich sogar noch daaaa hin … wow, hätte ich mir niemals träumen lassen, dass ich Frau decor8blog mal persönlich kennenlernen darf. Aber nicht nur das. Sicher sind auch gaaaaanz viele tolle Menschen aus der Blogwelt dort und auf die freu ich mich auch seeehr.
Kurz: Ich glaub mir wird nicht langweilig in Berlin ;-)))
Damit Ihr auch gut beschäftigt seid übers Wochenende hätte ich da eine äußerst nette Idee. Grasflecken ist ein supernetter Strickblog. Traumhaft schöne Sachen werden da gestrickt und gezeigt. Unter anderem auch dieser wunder-wunder-wunderschöne Adventkranz!!! Anleitung hier!
Wem das noch zuwenig ist, der könnte sich vielleicht ein BURG-NÄHWOCHENENDE überlegen?
Das Datum für Burg 2.0 steht fest: 20. – 22. April 2012
Wie schon heuer im Herbst: Burg Feistritz, 80 km südlich von Wien, eine Traum Location. Diesmal 22 Plätze – wir haben für´s Frühjahr BEIDE Häuser gebucht! 
Frühstück auf der Burg. Mittags gibts Selbstversorgung in der übervollen Küche (man muss nix mitbringen, aber das Stückchen Brot selbst in den Aufstrich tunken ;-)); obwohl es schon sooo schön war, dass alle Damen Juwelen ihrer Backkunst mitbrachten… schon beim Gedanken daran läuft mir wieder das Wasser im Munde zusammen). Abends Spaziergang runter ins Dorf zu einem tollen Wirten mit herrlicher Küche.
Ansonsten Nähen, Nähen, Nähen!!!
Beim Testlauf hat sich herausgestellt, dass dies eher als NähTREFFEN, denn als Kurs aufgefasst wurde, was wunderbar war und eine wirklich entspannte Atmosphäre mit sich brachte.
Jede hat Maschine und Material mitgebracht. Ganz spontan aber können wir natürlich z.b. einen kleinformat-Schnitt gemeinsam nähen … da möchte ich jetzt gar nicht soviel festlegen – es wird noch genug Infos bis zum Frühling diesbezüglich geben. 
Organisation wieder – weil sooo super gemacht und toll bewährt: Frau Cogito ergo suo: Claudia!!!
Preis: Euro 250,00
Ich freu mich auf Euch und wünsch Euch ein schönes Wochenende!!!
Teilen mit:
4 Kommentare
  1. christine
    christine sagte:

    Hallo Dolores,

    check doch noch mal die Daten für das Nähwochenende im April – auf der Bestellseite stehen nämlich die falschen Daten (21.-23.4.)

    gruß
    christine

  2. Anke
    Anke sagte:

    Wie schön, dass Du auch in Berlin bist. Vielleicht treffe ich dich ja endlich mal persönlich, nachdem es vor ein paar Monaten in Köln leider nicht geklappt hatte.
    LG Anke

Kommentare sind deaktiviert.