Freitags Selbermachen: Autospielteppich

Minna aus Helsinki hat einen wunder-wunder-wunderschönen Blog. Gut, sie hat ein wunder-wunder-wunderschönes Haus und da schaut natürlich irgendwie sogar der Putzmittelschrank super aus. Aber von nix kommt nix. Oben seht ihr was rauskommt, wenn so eine Frau einen Spielteppich für ihre Kinder macht.
Ein 150×170 großes Stück schwarzer Filz, ein Übrigbleibsel einer Messe, Lineal und weißer Lackstift. Und das Ergebnis ist der coolste Spielteppich, den ich seit langem gesehen habe – WOW, Minna – Hut ab!!!
Dass ich virtuell sehr oft bei Minna rumhänge, habe ich übrigens dieser Dame hier zu verdanken – Danke, Indre!!!
Schönes Wochenende!
Minna from Helsinki runs a great great great blog. I have to admit she lives in a great great great house. But see what she does to a leftover piece of felt – the absolutely most georgous playcarpet I have seen! Chapeau Minna!

 Thanks to this amazing woman now I spend (too much) hours at Minnas place (virtually)

Have a nice weekend!
Teilen mit:
5 Kommentare
  1. Mela
    Mela sagte:

    Ganz toll. Möchte ich auch unbedingt machen. Jedoch bin ich mir unsicher über die Stärke des Filz.1mm wird wohl zu dünn sein.2 ,3 oder 5 mm Kann mir da jemand weiterhelfen? Liebe Grüße Mela

Kommentare sind deaktiviert.