DaWanda am Donnerstag: Moustache

So, jetzt aber Breitseite Schnauzi!
Wie geht man mit (zweifelhaften) Trends am besten um? Man bläst sie so immens auf, bis sie von selber platzen. 
Vorige Woche dachte ich mir, nachdem ich mit meinem Modegeschmack bei uns zu Hause eher einsam bin, gut der Fisch muss dem Angler schmecken (Oh ja lieber Freud, das ist was ich WIRKLICH denke …),äh NEIIINNNN: Der KÖDER muss dem Fisch schmecken!
Soll heißen, das Kind darf sich jetzt im Stoffladen SELBER einen Stoff aussuchen. Damit das nicht allzu arg wird, sind wir DA hin und was suchte das Kind aus … Bären! Mit Äpfel und Blumen als Begleitung. Bunt. Farbenfroh. Fröhlich. Gut. Ich kann damit leben. Ich halte das aus.
Aber danach musste ich mir dann eine Ladung schwarz/weiße Schnauzis* bei DaWanda zur Neutralisierung reinziehen. Hier ist das Ergebenis:
Last week I had a clever idea – let the kid choose a favorite fabric, maybe she will wear the dress I sew … of course she took a funny, bright, nice bear and fruit pattern. I can bear that.
But afterwards I needed a journey to the b/w-moustaches at DaWanda, with this result:
*und ja es besteht durchaus die Möglichkeit, dass meine Tochter in ein paar Jahren nur und ausschließlich Schwarz tragen und sich einen Schnauzi tätowieren lassen will. Und dann werde ich Euch hier volljammern, dass ich mich nach dem Kind sehne, das sie jetzt ist … Ihr kennt mich ja ;-)))

Teilen mit:
1 Antwort
  1. Leonie
    Leonie sagte:

    Die Sachen sehen ja echt süß aus. Finde sowieso, dass man dort immer tolle Sachen findet, die mit Liebe zum Detail gemacht wurden. Da findet jeder etwas schönes.

Kommentare sind deaktiviert.