Mittwochs drinnen: Design Kleinundfein

Kinderzimmer sind schwierig. Sie sollen funktionell aber auch schön sein, sie sollen den Kleinen ausreichend Platz  auf meistens engem Raum bieten und möglichst viel praktischen Stauraum haben. Wer sich den Inneneinrichtungswahnsinn bei IKEA und Co nicht alleine zutraut, bekommt nun professionelle Hilfe in Form von Heike Hamann zur Seite gestellt.
Die zweifache Mutter und Innenarchitektin hat es sich zur Aufgabe gemacht, Lösungen für individuelle Familien zu finden und dabei festgestellt, dass die Probleme sich meistens sehr ähneln. Viele Eltern brauchen nur ein paar grundsätzliche Tipps, Frau Hamann begleitet – quasi Hilfe zur Selbsthilfe.

Auf ihrer Homepage kann man schon mal reinschnuppern, hier findet man einen kleinen Onlineshop in dem die Lieblingsstücke der Designerin vorgestellt werden. Auch kann man sich schon mal vorab viele Tipps für verschiedene Altersstufen abschreiben, wem das noch nicht genug ist, der kann ein Seminar buchen.

Heike Hamann want´s to help desperate parents to decorate the childrens room in a beautiful and practical way. Check out her Homepage for further informations!




Michi

Teilen mit: