Donnerstags einkaufen: Caramel Baby&Child

Caramelbaby&child wurde von der Britin Eva Karayiannis gegründet. Eigentlich Juristin, war sie – die Geschichte kennen wir jetzt schon – auf der Suche nach schönen Babysachen. 
Zwei Jahre suchte sie nach Produzenten und Lieferanten. Dann begann sie selbst Kindermode zu entwerfen. Was zunächst Platz am Küchentisch fand, wanderte rasch ins Wohnzimmer und bald wurde der erste Shop eröffnet. Das ist jetzt sieben Jahre her und mittlerweile gibt es mehrere Läden in London, sogar einen in Tokio! Alles noch immer sehr familiär geführt und ohne großes Businesskonzept!
Ich mag diese Geschichte, weil sie zeigt, dass man mit (natürlich unglaublich wahnsinnig) viel Arbeit WIRKLICH und TATSÄCHLICH weiterkommen kann. 
Ich weiß, dass viele von Euch da draußen ähnliche Träume träumen. Ich mache selbst ja keine Ausnahme. Und bei den 365 Tagen im Jahr kann einem manchmal schon die Motivation abhanden kommen. Rückschläge und Tiefs zehren und zerren an einem. Wenn so gar nix rausschaut am Ende des Tages, dann kommen leicht diese Gedanken, dass ja die meisten von uns irgendeine andere Ausbildung haben, wo sie allermeistens ein Vielfaches von dem bekommen würden, was hier beim Herzensprojekt rauskommt. 
DURCHHALTEN LADIES!!!!!
Ein Jahr ist nix. Nach dem 3. Jahr kann man mal an ein erste zarte Ernte denken. Dabei immer wieder die Kosten im Auge behalten und immer wieder an den verschiedenen Schräubchen drehen.
Und niemals aufgeben!
Auf dass wir uns alle in SIEBEN JAHREN zuprosten!!! Hart war es, aber wir wollten nie etwas anderes!
Und da ist es wieder – es ist genau wie mit Kindern … und das können wir doch auch!
Caramelbaby&child is founded by british lawyer Eva Karayiannis. A nice on/offline shop with delicate products. But what I really like is Eva´s story: a start at her kitchen table 7 years ago … take it as motivation! And keep your bubbly handy in 7 years!
Teilen mit:
3 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.