Dienstags anziehen: Little Warrior

Modelabels, die aus Amerika kommen, haben ja in Europa, wenn sie nicht Ralph Lauren, Donna Karan oder so heißen, eher nicht so einen leichten Stand. Bei Kinderlabels ist es noch schwieriger. Dabei gibt es da ein paar, die wirklich cool sind. Und mit cool mein ich diesmal echt und wahrhaftig cool. Sehr relaxte Schnitte und Formen, dabei unglaublich modisch. Coole Farben und Prints. Wie Little Warrior aus Los Angeles. Ich war zwar nie da, aber bei Little Warrior habe ich das Gefühl genau dieses lässige Beach/Surfer/Girlfeeling zu spüren, das ich mit eben z.B: Los Angeles verbinde. Manche Klischees wollen einfach befriedigt werden ;-)))
Klar, dass hinter so einer Linie eine Mutter steht … Maggie Fox, die mit Mitra Khayyam eigentlich nur ein paar lässige Drucke für Kindershirts entwickeln wollte. Aber das sind nicht irgendwelche Frauen: Maggie hat einen coolen Vintage-Laden in Hollywood und Mitra Khayyam ist die Frau hinter „Blood is the new Black“, einem extrem angesagten T-Shirtlabel. Geworden ist es dann ein Poncho und ein Overall. Das war vor einem Jahr, mittlerweile gibt es schon einige Stücke mehr … und übrigens das lässige Blondie-Model ist Maggies Sohn! Also nicht gleich jammern, das wäre nur für Mädchen!
Und wer genau hinschaut, der sieht auch schon sehr nett eingesetzt DAS Muster der nächsten Saisonen: INDIANER!!! Also nicht kleine Winnetous, sondern die bunten rombenartigen Webmuster, die man von Decken, Ponchos, Wigwams,Totems – und natürlich letztlich von den alle Fussgängerzonen dieser Welt beherrschenden Peru-Panflöten-Musikern kennt!

Extrem cool and laid back kidswear label from Los Angeles: Little Warrior. Done by two extrem cool and laid back women: Maggie Fox and Mitra Khayyam. And of course they two are featureing the new pattern of the next seasons: indians – seen on blankets, ponchos, wigwams, totems …

Teilen mit:
2 Kommentare
  1. Nina Meyer
    Nina Meyer sagte:

    mir gefallen die sachen super gut, nur meiner tochter nicht und von meinem sohn will ich gar nicht erst anfangen! es ist ein kreuz, dass kinder ihren eigenen geschmack entwickeln! =)

Kommentare sind deaktiviert.