Freitags Selbermachen: Bubenkrawatte

© purl soho
Nachdem hier das ja so aussieht, als ob das nicht mehr wirklich was wird mit dem Sommer, konzentrieren wir uns auf den Herbst.
Schulanfang ist das Wort der Stunde.
Und da könnte man ja kleine Herren eventuell mit einer selbstgenähten Krawatte versorgen. 
Ginge auch für kleine oder größere Mädchen.
Und auch für große Herren.
Überhaupt eben: Krawatte!
Und hier gibt es eine Anleitung. Auf Englisch. Aber sooooo extrem gut gemacht, dass man wirklich nur die Bilder anschauen muss … Also viel Spaß dabei.
Und wer sich dort noch die anderen Anleitungen anschaut ist selber schuld ;-)))
Dass man dann keine Zeit mehr hat.
Aber wäre ja auch egal. 
Bei mir zumindest.
Weil Schwimmen ist nicht.
Und Kochen auch noch immer nicht.
Also was sonst machen. Nähen! Zumindest solange bis der lustige Installateur vielleicht die Hauptstromleitung beschädigt. Das wäre auch noch eine Variante für „Hab Spaß zu Hause“…
Nein, im Ernst. Ich wünsch Euch ein tolles Wochenende!!!
ps: BURG-NÄHWOCHENENDE IST AUSVERKAUFT!!!!!!!!!! YEAH!
Bis dahin haben wir auch sicher wieder Warmwasser, also hey Ihr 12 Mädels, die da kommt, Ihr braucht keine Angst zu haben, ich werde nicht schon kilometerweit gegen den Wind am Geruch zu erkennen sein ;-)))
Und zum Ablauf: in den nächsten Wochen kommt dann ein pdf mit allem was Ihr wissen müsst – also was mitnehmen, was zu Hause lassen, wie hinkommen, Notfallnummern usw.
Ich freu mich!
3 Kommentare
  1. oh-mimmi
    oh-mimmi sagte:

    Haha, eine Bubenkrawattenanleitung war genau das, was hier im Moment abgeht! Des Sohnemanns Berufswunsch schwankt derzeit zwischen Agent und Pilot … und für beides braucht man: eine Krawatte. Um die des Vaters zu schonen, könnte ich ihm ja eine nähen. Danke für diesen Tipp!

    Und auf´s Burgnähwochenende freu ich mich auch schon wie ein Schnitzerl!

    Bis bald! Christel

Kommentare sind deaktiviert.