Mittwochs draußen: DaWanda-Markt in Berlin

Diesmal schicke ich Euch raus – genauer nach Berlin, am übernächsten Wochenende:
So lautet der Pressetext zu der Sause:
DaWanda, der Online Marktplatz für Designer und Kreative veranstaltet am Sonntag, den 19. Juni 2011 seinen ersten Designmarkt in Berlin. Im Meininger Hotel im Humboldthaus auf der Oranienburger Straße 67/68 werden 118 Designer, die sonst online auf der Kreativ-Plattform anbieten, ihre Produkte vorstellen und verkaufen. Handgemachte Unikate aus den Bereichen Fashion, Accessoires, Kunst, Wohnen & Leben sowie Baby & Kind werden den Besuchern präsentiert. Teilnehmen werden Kreative aus Berlin, aber auch aus Hamburg, München, Köln, Hannover, Frankfurt, Leipzig und weitere aus Frankreich und Österreich. Ein DIY-Stand, an dem die Besucher Schmuck und Accessoires selbermachen können, Musik und Essen wird es ebenfalls vor Ort geben. 
Ich wünsch Euch viiiel Spaß dabei, denn ich denke das wird wieder so ein who-is-who der Craftyszene und was gibt es Schöneres als mal die Leute in echt kennenzulernen, von denen man vielleicht sogar täglich in den Blogs liest … hach Wien, warum nur so weit weg?
Und wer selber verkaufen will, der möge doch am Freitag hier nochmal vorbeischauen, da habe ich was für Euch!
4 Kommentare
  1. Anonym
    Anonym sagte:

    In Berlin gibts auch was Tolles – den handmade supermarket. Gleich an drei Terminen im Sommer: 17. Juli, 21. August, 18. September.
    Er findet in der tollen Eisenbahnmarkthalle statt, einer historischen Markthalle aus dem 19. Jahrhundert.
    http://www.handmade-supermarket.de

  2. Anonym
    Anonym sagte:

    A propos: habe eben per Zufall entdeckt:
    Jedes Jahr gibt es im Rahmen den c/o pop in Köln den sogenannten “Supermarkt”. Ein toller Handmade-Designer-Markt.
    Diesmal findet er am Hans-Böckler-Platz in Köln statt. Direkt am West-Bahnhof.

    25.6., 12-20 Uhr

Kommentare sind deaktiviert.