Dienstags anziehen: the Brand

Die Brandstroms aus Schweden haben eine Gang zu Hause. Und weil Gangs coole Gang-Klamotten brauchen und die irgendwie nicht gefunden werden konnten, ging die Gang den gangbaren Weg des Selbstdesigns. (So ab hier kein Wort mehr, das mit Korridoren zu tun hat …). Dass Vater Brandstrom Musiker ist und zwar eher in der Abteilung Rock und Roll und Muttern vermutlich jetzt auch nicht viel mit Mutter Beimer zu tun hat, ist wahrscheinlich hilfreich um gute Klamotten zu machen.
Die Kollektion ist hübsch ausgeglichen, hat schöne Farben und Materialien und lässige Schnitte, die jetzt nicht überkandidelt sind, aber schon mit einem gewissen Witz. Einfach gute Klamotten.

hier zur website mit Blog (nette Bilder von Designers zu Hause)

Teilen mit:
3 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.