Donnerstags einkaufen: AM3

Gleich als Derivat von Berlin noch einen Laden, den ich zufällig entdeckte und wo ich am liebsten drinnen geschlafen hätte – wär total o.k. gewesen, weil die drehen abends einfach das Licht aus.
Nix Nachtschaufenster oder so was. Einfach aus.

Aufgefallen ist er mir wegen der schönen Inneneinrichtung. Also schön. WUNDERschön!!!
Und des reduzierten Stylings wegen.
Und überhaupt.
Gekauft hab ich nix. Weil letztlich das Preisgefüge etwas (hüstel ;-))) außerhalb meiner Möglichkeiten liegt und ich ungern ein wunderwunderWUNDERschönes Kleid kaufe, dass dann nur in der Kommode liegt (neben den anderen wunderwunderWUNDERschönen, die ICH kaufe (oder nähe, oder stricke)…)
Aber der Laden geht mir trotzdem nicht mehr aus dem Kopf …

voilá: AM3

Was offenbar als Schiesser-Wirmachenjetztaucheinenaufneuundnehmenunsdazueinennamhaftendesigner-Flagshipstore geplant war, und jetzt ja auch ist – die hübsche Regalreihe im Hintergrund ist voll mit eben genau dieser Kollektion, ist aber sonst voll – das kann man eben nicht sagen – sagen wir lieber – ausgewählt bestückt – mit KINDERkleidung!!!
Hinter der ganzen Sache steckt Andreas Murkudis – A und M, 3 steht für den 3. Laden von ihm in diesem Grätzel. Und ja genau der ist auch der Bruder von Kostas Murkudis und der wiederum macht eben jetzt diese Generalüberholung der Schiesser-Linie. Schöne Familiensache eben. 
Gibt es jetzt irgendwo einen kleinen Murkudis? Hab ich was versäumt?
Wie auch immer. Ich erbitte Nachsicht wegen des nichtvorhandenen GUTEN Ladenfotos mit Kinderbestückung, ehrlich – ich war so hin und weg, das ich völlig vergessen habe, um ein Foto zu bitten. Und dann dachte ich mir: Gehen wir halt am Abend noch mal vorbei – nur ein Schnappschuss – und da war eben auch nix mit Schnapp und so. Weil finster wie die Nacht – drinnen der Laden. Sonst wüsste ich das ja auch nicht ;-)))
Eine der wenigen erlesenen Kinderlinien, die eben da verkauft werden, ist übrigens FUB – in Worten kaum zu beschreiben, wie schön Kinderstricksachen sein können …
Das Corpus Delicti war übrigens das blau-rote Streifenkleid, würd ICH sofort anziehen, aber das große Kind …
Teilen mit: