Freitags Selbermachen: Herzgirlande

©woodwoolstool/Ingrid Jansen
Leute – morgen ist das erste Adventwochenende!
Leute – es braucht Girlanden!
An Wänden, an Weihnachtsbäumen, um Pakete, an Fenstern.
Man könnte – wenn man von all diesen Märkten nach Hause gekommen (und vermutlich also hochmotiviert ist) – also ganz schnell Häkelnadel und Wollreste zusammensuchen und loslegen – das geht sogar mit Kleinkind, weil so kompakt und so schnell.
O.k. also nach dem dritten.
So schnell.
Und um schnell bis zum dritten Herz zu kommen, empfiehlt sich die Anleitung von Ingrid Jansen aka woodwoolstool. Jaaaa, das sind diese supertollen Holzhocker, die in ganz Blogistan daheim sind. Aber davon reden wir jetzt hier nicht.
Irene hat für das grenzgenial holländische Wohnmagazin 101wonideen eine Anleitung verfasst, die sogar so Häkeldummies wie mich zum Häkeln bringen.
Und Achtung hallo: ich habe nur die Anleitung empfohlen!
Weil wer den Blog anschaut ist selber schuld, dass er/sie dann am Ende keine Herzgirlande hat – weil dort wird man auch erst wieder gesehen, wenn man sooo dringend pinkeln muss, dass man sich sonst in die Hose macht. Äußerste Suchtgefahr!
Weil aber häkeln – also ungefähr beim 30. Herz gut geht vorm PC – dafür gibts jetzt noch Augen- und Ohrenschmaus – empfohlen von hier

ein entzückender Song und definitiv das netteste Video, das ich gesehen habe! Vielen Dank liebe Julia!

Schönes Wochenende!

5 Kommentare
  1. Julia
    Julia sagte:

    Liebe Dolores,
    oh, schön, dass Dir das so gut gefällt.Freut uns Superjujus sehr.
    Schönes Wochenende auch für Dich!
    von Julia

Kommentare sind deaktiviert.