Messebericht: die Trends Sommer 2010

Das allerorts bekannte Milk Magazin hat ein eigenes Trendmagazin:

für den heurigen Sommer sehen sie folgende Stilrichtungen (copyright Bilder und Text: Milk Magazine):

Marine
Rot, Blau und eine Myriade Streifen sorgen für eine Steife Brise in diesem Sommer

Bleichen
Gebleichter Denim, in zahlreichen Varianten, ist ein Basic dieser Sommerkollektion. Diese Waschung ist  bei Jacken, Röcken und zahlreichen Hosen (Karotten oder Boyfriendstyle) anzutreffen.

Blumentouch
Die Kleider dieses Sommers scheinen mit impressionistischen oder pointilistischen Pinselstrichen angemalt zu sein: Jedes für sich ein Kunststück, genossen und gesammelt wie bunte Juwelen.

Grün
Frisch und organic, die Farbe Grün, in einfachen Schnitten oder als blumige Muster ist die Rückkehr zur Natur, zur Harmonie mit dem Planeten, der es müde ist, negiert zu werden.

Sorry kein Bild dazu (zu doof zum Fotografieren – gelobe Besserung!)

Gourmandises
Modelle, die in köstliches Nougat, Caramel, Schokolade oder Pralinen getaucht zu scheinen. Ein Look für die Naschkatzen

Vichy
Karos ziehen sich durch alle Kollektionen in allen Größen von XS bis XXL. Von off-beat bis Rock, von poetisch bis klassisch

Batik
Die Farbnuancen sind wie entspannte Sonnenuntergänge. Die Kinder werden in eine 70ies-Hippie-Chic-Atmosphäre gehüllt – Batik hat definitiv seinen komischen Beigeschmack abgelegt.

Western
Die Idole der Saison sind Pocahontas und Billy the Kid. Indianer lieben Fransen, Leder und Federn, während die Cowboys auf Stetsons, Karos und Colts stehen. Fertig für den Style-Showdown?

Stickerei
Mexikanische Blusen, amerikanische, indische oder tunesische Stickereien haben diese Saison ein Comeback. Ob es Hippie, Folk oder Ethno-Touch hat, Handarbeit ist das Ding.

Liberty
Die britische Stofflegende ist noch immer ein Favorit in den Kinderkollektionen. Blumen, Kaschmirmuster und organische Formen sind zeitlose, poetische Must-Haves – perfekt für den Sommer.

Teilen mit: