kik-kid kontest

So!
Messebericht: Als Erstes möchte ich gleich mal auf einen Wettbewerb verweisen, den die Firma Kik-Kid ausgeschrieben hat.
Meine Kinder haben zwei, drei Sachen von dieser Marke, die sich durch den Stern in meinem Hirn eingebrannt hat. Aber auch durch nettes, zurückhaltendes, aber doch auch witziges Design. Kann man empfehlen.
Umso besser, dass die Gründerin und Designerin Inneke auch eine durchaus sympathische Person ist. Oder geblieben ist. Denn ganz bestimmt ist Kik-Kid kein Indie-Label mehr.
Sie hat mir diese Karte in die Hand gedrückt und gemeint, das könnte doch auch die Menschen im deutschsprachigen Raum interessieren – na bitte, also zückt die Stifte und los gehts:

mehr dazu
www.kik-kid.nl/contest

Teilen mit: