Anke und Cassie

(fotocopyright: frankie.com.au)

Anke Weckmann und ihre fantastischen Illustrationen dürften hier schon bekannt sein. Was noch niemand weiß, ist dass, Amazing Anke auch für 7Sachen was beisteuern will! HURRA!
Ganz blaß vor Ehre, hab ich es gewagt auch ihr 7 Fragen zu stellen – und weil es sich so ergibt, dass GERADE JETZT eine ihrer Arbeiten „the Cassie“ auf einem T-Shirt zu haben sind – nämlich für das nicht minder faszinierende australische FRANKIE-Magazin…also deshalb bringe ich JETZT einen Teaser – das ganze Portrait wird dann im Heft zu lesen sein…

3 Fragen an Anke:

Was wuerdest Du gerne entwerfen/zeichnen?
Eigentlich will ich gerne alles ausprobieren. Dieses Jahr moechte ich auf jeden Fall endlich an meinem Kinderbuch arbeiten.
Ich denke, ein paar Leute sind da sicher gaaaanz neugierig – ich eingeschlossen!
Was war Deine letzte Design-Anschaffung?
Ich habe ein ganz tolles Buch ueber die schwedische Illustratorin Camilla Engman gekauft, dass von Uppercase herausgegeben wurde.
Oh, ja, die hat wohl auch hier ein paar Fans – auf zu Uppercase
Was wirst Du wohl nie lernen?
Die neue deutsche Rechtschreibung. Ich habe schon in England gewohnt als
sie eingefuehrt wurde und habe ueberhaupt keine Ahnung, wie jetzt alles geschrieben wird.

Ach, da muss man nicht auf die Insel auswandern, auch für die Zurückgebliebenen ist die deutsche Sprache bzw. Rechtschreibung manchmal ein spanisches Dorf.

für mehr über Anke:
http://ankeweckmann.blogspot.com/
http://www.linotte.net/
http://www.etsy.com/shop/linotte
http://en.dawanda.com/user/Linotte

Teilen mit:
1 Antwort

Kommentare sind deaktiviert.